arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
20.12.2018

Kaiser informiert Mehr als 200.000 Diesel-Käufer nutzen Musterverfahren gegen VW

Elisabeth Kaiser macht deutlich, dass die Musterfeststellungsklage ein Erfolg ist.

Dazu Johannes Fechner, rechts- und verbraucherpolitischer Sprecher:
Schon 200.000 VW-Diesel-Käufer haben sich bis heute schon für das Musterverfahren von Verbraucherzentrale und ADAC gegen Volkswagen registrieren lassen. Das zeigt: Die von uns durchgesetzte Musterfeststellungsklage ist ein sensationeller Erfolg.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Verbraucher die auf Basis unseres Gesetzes erhobene Musterklage nutzen. Das von der SPD durchgesetzte Gesetz zur Musterfeststellungsklage ermöglicht es diesen knapp über 200.000 Verbrauchern, ihr Recht ohne Kostenrisiko erstreiten zu können. Das belegt, wie überfällig ein solches Instrument des kollektiven Rechtsschutzes war. Wir freuen uns sehr, dass unser Gesetz so schnell so vielen Verbrauchern zu ihrem Recht verhelfen kann. Der Gang in die Große Koalition hat sich wegen solcher Erfolge gelohnt. Wir haben großen Respekt vor der Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesamtes für Justiz, die das Klageregister aufgebaut haben und es jetzt zuverlässig führen.“