arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Presse

Zivil- und Katastrophenschutz
12.03.2019

Kaiser unterstützt THW in Thüringen und Sachsen

Die Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser engagiert sich ab sofort noch stärker für das Technische Hilfswerk. Seit diesem Monat ist die SPD-Politikerin neue stellvertretende Vorsitzende der THW-Landeshelfervereinigung Sachsen-Thüringen. Die Delegierten aus Thüringen und Sachsen hatten Kaiser bei ihrer Landesversammlung am 2. März in Taucha in dieses Amt gewählt.

Internationaler Frauentag am 8. März
07.03.2019

Kaiser: "Frauen sollen Möglichkeiten voll ausschöpfen können"

„Das Grundgesetz verpflichtet den Staat in Artikel 3, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern durchzusetzen und Benachteiligungen zu beseitigen. Diesen Auftrag nehme ich sehr ernst“, sagt Elisabeth Kaiser, SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostthüringen, zum Internationalen Frauentag am 8. März.

Bericht aus der SPD-Bundestagsfraktion
18.02.2019

Neues SPD-Konzept zum Sozialstaat 2025

Wie sieht ein gerechter und moderner Sozialstaat in der Zukunft aus? Die Debatte darüber haben dieSozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kürzlich mit einem Konzept für den Sozialstaat 2025 eröffnet(„Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit. Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit“). Am 15. Februar hat der Bundestag über das Konzept in einer Aktuellen Stunde debattiert.

Mit dem Sozialstaatskonzept sollen die Weichen für eine gerechte Gesellschaft von morgen gestellt werden.Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, sagt: „Wir haben uns die Herausforderungenangeschaut, vor denen wir stehen und neue sozialdemokratische Antworten darauf formuliert. DieseAntworten folgen unserem klaren Kompass: Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit. UnserSozialstaatskonzept ist das Herzstück unserer neuen sozialdemokratischen Politik.“

Damit werde ein neuer Ansatz verfolgt, so Nahles, eine andere Haltung und eine andere Perspektive: „Wir gehen von denen aus, die Hilfe und Unterstützung benötigen und nicht denjenigen, die die Solidarität der Gemeinschaft missbrauchen. Wir setzen auf Leistungsgerechtigkeit und Solidarität“, erklärt die Fraktionschefin.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: elisabeth-kaiser.spd.de/presse/feed.rss

Familie, Senioren, Frauen und Jugend
15.02.2019

Weil jedes Kind in Armut eines zu viel ist

Der Deutsche Bundestag hat am 14. Februar 2019 in erster Lesung den Entwurf für ein Starke-Familien-Gesetz debattiert. Damit verbessern wir Unterstützungsleistungen für Familien mit kleinem Einkommen. Auch für diese Leistungsträgerinnen und Leistungsträger wird es sich in Zukunft lohnen, mehr Einkommen zu erzielen.

Standort THW
14.02.2019

Seehofer im Alleingang: THW-Ausbildungszentrum geht nach Brandenburg an der Havel

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser informiert, dass Bundesinnenminister, Horst Seehofer, im Alleingang den Standort für das geplante dritte Ausbildungszentrum des Technischen Hilfswerks (THW) festgelegt hat. Seehofer habe außerhalb des regulären Auswahlverfahrens eine ehemalige Bundeswehrkaserne in Brandenburg an der Havel zum neuen THW-Schulstandort erklärt. Das habe Elisabeth Kaiser am Mittwoch persönlich vom THW-Präsidenten Albrecht Broemme erfahren, der die Umstände sehr bedauere. Denn alle anderen neun Bewerber seien damit automatisch aus dem Rennen, darunter auch das Wismut-Klinikum in Gera.

Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen
14.02.2019

Fortsetzung der Wohnraumoffensive in 2019

Anlässlich der Beratung zum 3. Bericht der Bundesregierung über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland und zum Wohngeld- und Mietenbericht hat der Bundestag heute die Fortsetzung der Wohnraumoffensive für 2019 beschlossen.

Kaiser vor Ort
08.02.2019

Elisabeth Kaisers Woche in Ostthüringen

Eine abwechslungsreiche Woche liegt hinter der Bundestagsabgeordneten Elisabeth Kaiser. „Ich werde immer wieder gefragt, was ich mache, wenn ich nicht im Deutschen Bundestag in Berlin bin. Diese Woche ist ein gutes Beispiel, wie abwechslungsreich und intensiv meine Arbeit ist.“ so die Sozialdemokratin.

Kaiser für schnellere Zugverbindung
31.01.2019

Auf dem Weg zur S-Bahn von Gera nach Leipzig

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser ist erfreut, dass die Idee einer schnellen Schienenanbindung von Gera nach Leipzig so breite Unterstützung findet.

„Ich habe bereits im Sommer letzten Jahres bei einem Gespräch mit Eckart Fricke, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für die Region Südost, positive Signale zu dem Wunsch erhalten, dass Gera eine schnelle Bahn-Anbindung von Gera in die Metropolregion Leipzig bekommt“, berichtet Kaiser.

100 Jahre Frauenwahlrecht
18.01.2019

Kaiser fordert fairen Frauen-Anteil an der Macht

Am heutigen Samstag jährt sich die Einführung des Frauenwahlrechts zum 100. Mal. Die Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser sieht die Notwendigkeit, sich auch weiterhin für gleiche Rechte der Frauen einzusetzen.

Mitte-Deutschland-Verbindung
17.01.2019

Einsatz für zügige Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung

Heute traf sich die Parlamentsgruppe Mitte-Deutschland-Verbindung (PG MDV) mit Vertretern der Deutschen Bahn AG und der DB Netz AG zu einem Gespräch, um sich zum Stand der Elektrifizierung der MDV auszutauschen. Die DB Netz AG stellte den Zeitplan und die notwendigen nächsten Schritte vor, damit das Ziel der endgültigen Elektrifizierung 2028 eingehalten werden kann.